Lomo Saltado, Perú

Das peruanische Nationalgericht Lomo Saltado, oder auch „springendes Fleisch“, ist eine Fusion der südamerikanischen und asiatischen Küche.

Heute gibt es ein Rezept aus dem südamerikantischen Perú. Das Land hat ca. 31 Mio. Einwohner und grenzt an Equador, Kolumbien, Bolivien, Chile und Brasilien. Typischerweise ist Perú für die historischen Kulturstätten der Inkas wie dem Machu Picchu oder seine besondere Natur bekannt. Zusätzlich jedoch auch für seine Küche, da diese eine Fusion asiatischer und südamerikanischer Küchen ist. Neben dem wohl bekanntesten Gericht „Cuy“ (Meerschweinchen) gehört auch „Lomo Saltado“ (springendes Fleisch) zu den Nationalgerichten Perús. Im Folgenden findet ihr unser Rezept. Teilt uns gern in der Kommentarbox eure Meinung und Bewertung zu dem Gericht mit.

Rezept

Zutaten
800g große Kartoffeln
4 EL Öl
Salz, Edelsüßpaprika, Pfeffer, gemahlener Kreuzkümmel
2 bunte Paprikaschoten
3 Tomaten
2 rote Zwiebeln
2-3 Knoblauchzehen
6 Stiele Koriander
125 g Reis
2 Rumpsteaks (à ca. 250 g)
Tabasco
5 EL Sojasoße
5 EL Rotweinessig
Backpapier

  1. Den Ofen vorheizen (Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C). Ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Kartoffeln schälen, waschen und in dicke, quadratisch-förmige Stifte schneiden. Mit 2 EL Öl, je 1 TL Salz und Paprika mischen. Auf dem Blech verteilen und im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen, dabei zwischendurch einmal wenden.
  2. Paprikaschoten putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Reis in 1⁄4 l kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
  3. Fleisch trocken tupfen und in Streifen schneiden. 2 EL Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze kräftig an­braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen.
  4. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika im heißen Bratfett ca. 4 Minuten an­braten. Tomaten zufügen und kurz mitbraten. Alles mit Salz, Pfeffer, 1 TL Kreuzkümmel und Tabasco würzen. Sojasoße, Essig, 100 ml Wasser und Fleisch unterheben und kurz erhitzen. Koriander und Kartoffeln unter das Fleisch heben. Mit Reis anrichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: